Experteninspektion nach DIN EN 15635

Als Unternehmen mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Regalplanung, Regalmontage und Regalprüfung führen wir gerne bei Ihnen eine professionelle, herstellerunabhängige Regalinspektion durch. Unsere zertifizierten Regalinspekteure kommen Sie besuchen und inspizieren Ihre prüfpflichtigen Lagereinrichtungen i.d.R. während des laufenden Betriebs. Sie erhalten von der Experteninspektionen nach DIN EN 15635 einen schriftlichen Bericht, nach dem weitere Maßnahmen abgestimmt werden können.

Wozu dient eine Regalinspektion oder Regalprüfung?

In jedem Lager entstehen, durch die zahlreichen Ein- und Auslagerungen, leicht Beschädigungen. Durch den Einsatz von z.B. Gabelstaplern oder Hubwagen können sogar schwere Schäden im Lager entstehen. Nach Statistiken der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) ereigneten sich 2007 mehr als 2.000 meldepflichtige Arbeitsunfälle beim Umgang mit Regalen. Um diese Gefahren zu minimieren und ein sicheres Arbeiten zu garantieren, werden Regalinspektionen durchgeführt. Diese Regalprüfungen dienen dem Schutz der Mitarbeiter und gewährleisten eine effektive Nutzung des Lagers.

Experteninspektion nach DIN EN 15635 – was heißt das eigentlich?

In der Norm DIN EN 15635 wird u.a. erläutert, wie und wie oft ortsfeste Regale zu kontrollieren sind. Ebenfalls enthält die DIN Hinweise, welches die wichtigsten Aspekte bei einer Regalprüfung sind. In Kapitel 9 der Norm werden vom Betreiber regalmäßige Kontrollen gefordert. Dabei wird zwischen sofortiger Meldung, den Sichtkontrollen und den Experteninspektionen unterschieden.

Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, ihre Vorgesetzten oder Arbeitgeber über erkannte Gefahren und Änderungen am Arbeitsplatz umgehend zu informieren. Gegebenenfalls sollten sie auch Vorschläge zur Beseitigung entstandener Probleme machen. Darüber hinaus müssen sie über mögliche Gefährdungen ihrer Sicherheit und Gesundheit sowie über entsprechende Maßnahmen zur Beseitigung oder Reduzierung der Risiken unterrichtet werden.

Der Sicherheitsbeauftragte ist verantwortlich für die Durchführung einer wöchentlichen Sichtkontrolle der Regalanlage. Diese Kontrollen konzentrieren sich normalerweise auf Bereiche, in denen Schäden bzw. Mängel der Lagereinrichtung am Wahrscheinlichsten sind. Von jeder Kontrolle ist ein schriftlicher Bericht anzufertigen und aufzubewahren.

Diese Regalinspektionen sind von fachkundigen Personen (zertifizierte Regalinspekteure) im Abstand von maximal zwölf Monaten durchzuführen. Hierbei handelt es sich um eine umfassende Regalprüfung, in der alle Bauteile der Regale sowie der Boden begutachtet und bewertet werden. Es wird auf die fachgerechte Nutzung und Handhabung der Regalanlage geachtet und ob Belastungs- und Informationshinweise vollständig sind. Verkehrswege inkl. Markierungen und Beleuchtung sowie Sauberkeit des Lagers werden ebenfalls inspiziert.

Als Auswertung der Experteninspektion erhält der Sicherheitsbeauftragte einen ausführlichen Prüfbericht. Dieser enthält eine Auflistung aller Beobachtungen und Vorschläge zur Verbesserung. Die festgestellten Regalschäden sind idealerweise in drei Gefahrenstufen (Grün – Orange – Rot) eingeteilt. Entsprechend der Gefahrenstufe ergeben sich die darauf folgenden Handlungsschritte.

Gerne übernehmen unsere zertifizierten Regalinspekteure die Experteninspektionen von Ihren Lagereinrichtungen. Bitte sprechen Sie uns an!

Welches sind prüfpflichtige Regale und Regalanlagen?

  • Fachbodenregale
  • Palettenregale
  • Kragarmregale
  • Einfahrregale
  • Durchfahrregale
  • Durchlaufregale
  • Spezialregale
  • Mehrgeschossanlagen
  • Lagerbühnen

Wer kann die Regalinspektionen durchführen?

Die wöchentlichen Sichtkontrollen können von betriebszugehörigen Personen durchgeführt werden. Es liegt in der Verantwortung des Unternehmers, eine geeignete Person auszuwählen, die die internen Regalprüfungen vornimmt.

Die jährlichen Experteninspektionen nach DIN EN 15635 dürfen nur von befähigten Personen durchgeführt werden. Diese Person muss über Fachkentnisse verfügen, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung, durch Berufserfahrung und eine angemessene Weiterbildung erworben wurden. Unsere Mitarbeiter haben die Weiterbildung zum zertifizierten Regalinspekteur absolviert und sind somit berechtigt Experteninspektionen von Lagereinrichtungen durchzuführen.